Schnell NavigationUpBackNextHome
Gleiche Geschwindigkeit

4. Die Fluchtgeschwindigkeit ferner Objekte

Next Page

4.6 Horizont der gleichen Geschwindigkeiten

Becker-Fig-37.jpg
Der sichtbare Horizont der gleichen Geschwindigkeiten

Zeichnet man eine Horizontlinie zwischen alle sichtbaren Objekte, die sich in unserer eigenen Fluchtgeschwindigkeit fortbewegen, so ergibt sich dreidimensional gesehen ein Ellipsoid.

Doch in diesem Ellipsoid messen wir die Geschwindigkeiten unterschiedlich, nämlich von Null an unserem Standort bis zu Maximal am anderen Ende. Alle gemessenen Objekte auf diesem Horizont haben jedoch real die gleiche Geschwindigkeit. Dies ist ein Idealmodell, das turbulente Strömungen und wechselseitige gravitative Beziehungen zwischen den Galaxienhaufen nicht berücksichtigt.

[Home] [Phänomene] [Bestandteil] [Klärung] [Fluchtgeschw.] [Ref. Objekt 1] [Ref. Objekt 2] [Ref. Objekt 3] [Ref. Objekt 4] [Sichtbar] [Gl. Geschw.] [Schichtenbild] [CMB] [Blauverschiebung] [Entwicklung] [Urknall] [Geometrie] [Zusammen] [Kontakt]

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
(A.Einstein)

Albert Einstein

This is the German Version.
Dies ist die deutsche Version

English Version
German Version

Bitte haben Sie Geduld beim Laden der Animationen.

Dokumente zum herunterladen::

Becker-ODU-US.pdf
(Englisch US- Brief Format)
Becker-ODU-De.pdf
(Deutsch DINA4 Format)

Zusätzliches Material:

Becker-pdf-01.pdf
Becker-pdf-02.pdf
Becker-pdf-03.pdf
Becker-pdf-04.pdf
Becker-pdf-05.pdf
Becker-pdf-06.pdf

Schreiben Sie mir