Schnell NavigationUpDownBackNextHome
Blauverschiebung

6. Die Blauverschiebung

Next Page

6.1 Winkel >90°

Becker-Fig-28.jpg, Becker-Mov-19.gif
Die Zone der Blauverschiebung

Im Modell der linearen Ausbreitung des Weltalls lässt sich die höchste Annäherungsgeschwindigkeit (Blauverschiebung) nur an denjenigen Objekten messen, die sich zwischen Zentrum und Standort Erde befinden. Nur in dieser Zone ist der Winkel am Objekt zwischen Zentrum und Standort Erde größer oder gleich 90°. Alle anderen Objekte außerhalb dieses Kreises, mit Winkeln am Objekt kleiner als 90° befinden sich in der Rotverschiebung, das heißt in der scheinbaren Fluchtbewegung.

Supporting material: Becker-pdf-02.pdf mit Beispielen von unterschiedlichen Winkeln am Objekt

[Home] [Phänomene] [Bestandteil] [Klärung] [Fluchtgeschw.] [CMB] [Blauverschiebung] [Entwicklung] [Urknall] [Geometrie] [Zusammen] [Kontakt]

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
(A.Einstein)

Albert Einstein

This is the German Version.
Dies ist die deutsche Version

English Version
German Version

Bitte haben Sie Geduld beim Laden der Animationen.

Dokumente zum herunterladen::

Becker-ODU-US.pdf
(Englisch US- Brief Format)
Becker-ODU-De.pdf
(Deutsch DINA4 Format)

Zusätzliches Material:

Becker-pdf-01.pdf
Becker-pdf-02.pdf
Becker-pdf-03.pdf
Becker-pdf-04.pdf
Becker-pdf-05.pdf
Becker-pdf-06.pdf

Schreiben Sie mir